smi
 02.10.2015 SMI Motorsport News 
Eröffnungsrennen beim BIG Hamburg
SMI Motorsport News Eröffnungsrennen beim BIG Hamburg
 
Am 26/27.9 fand das lang ersehnte Eröffnungsrennen beim BIG Hamburg statt. Der Verein schaffte es innerhalb von 7 Monaten ein super Vereinsgelände mit einer tollen Lehmstrecke zu errichten. Nicht nur die tolle Rennstrecke fiel einem beim Betreten des Vereinsgelände ins Auge sondern auch der massive Fahrerstand, die Zeitnahme und der feste Cateringbereich. Sogar an Einlauftische wurde schon gedacht.

Wir Fahrer freuten uns darauf endlich die ersten Runden auf der großzügig angelegten Lehmstrecke zu drehen. Die Begeisterung nach den ersten Runden war sehr groß. Man merkte beim Fahren sofort, dass der Verein BIG Hamburg beim Anlegen der Strecke seine jahrelangen Erfahrungen hat einfließen lassen. Die Strecke ist für Profis und Anfänger gut zu Händeln. Respekt! Von Runde zu Runde machte die Strecke immer mehr Spaß.

Am Samstag fanden 3 Trainingsläufe und 3 Vorläufe statt. Sonntag dann der letzte vierte Vorlauf und die Finalläufe.
Bei meinem Verbrenner Buggy (Xray XB8) konnte ich sehr schnell ein gutes Setup finden und beendete die Vorläufe auf einem guten 18. Platz.

Neben dem Verbrenner Buggy bin ich zum ersten Mal auch mit einem 1/8 Elektro Buggy (von meinem Vater) an den Start gegangen. Mit meinem 10. Platz nach den Vorläufen war ich super zufrieden.


In der Verbrenner-Klasse startete ich im ¼ Finale von Position 2 und konnte sehr schnell die Führung übernehmen und auf den 2. Platzierten einen deutlichen Vorsprung rausfahren. Aufgrund des guten ¼-Finallaufes ging ich im ½-Finale mit einem sehr guten Gefühl an den Start. Für das Finale hat es leider nicht gereicht, aber für einen guten 15. Platz in der Gesamtrangliste.

In der Elektro-Klasse startete ich im ½-Finale. Nach einigen Fehlern am Anfang des Rennens konnte ich mich vom letzten Platz auf den vierten Platz nach vorne kämpfen und schaffte es ins Finale! So durfte ich im ELO Finale noch zweimal auf der schönen Strecke des BIG Hamburg meine Runden drehen. Im Endergebnis reichte es für Platz 10. Im ELO Finale startete auch Florian Müller mit seinem XB8. Er erreichte einen hervorragenden 3. Platz (Glückwunsch!).

Weitere Xray Fahrer erreichten an diesem Wochenende gute Platzierungen:
Verbrenner-Klasse:
Stefan Reimers Platz 28
Michael Brozio Platz 33
Michael Steiner Platz 34
Norbert Brammertz Platz 57

Elektro-Klasse:
Frank Bhatacharya Platz 12


Einen großen Dank geht an den Verein BIG Hamburg für die tolle Veranstaltung. Es passte einfach alles….Orga, Moderation, Strecke, Stimmung und das passende Wetter war auch dabei.

Eins steht fest….wir kommen wieder zum BIG Hamburg.
Einen weiteren großen Dank geht an SMI Motorsport (vor allem an Familie Müller) für den wieder einmal guten Support in diesem Jahr.

Katja Brammertz



© www.smi-motorsport.de   |   Kontakt   |   Impressum